Klebefolien anbringen - so einfach geht das...

  1. Reinigen Sie die Scheibe vorher gründlich. Sie muss absolut staub- und fettfrei sein. Die Außentemperatur sollte mind. 10 Grad betragen.
  2. Ziehen Sie die Klebefolie vorsichtig vom Trägerpapier (Rückseite) ab.
  3. Nun richten Sie die Klebefolie nach Ihrem Wunsch aus und  fixieren eine Kante der Klebefolie durch leichtes Andrücken. Jetzt kommt der Rakel zum Einsatz, mit dem Sie durch gleichmäßiges Auf- und Abstreichen und leichtem Druck die Klebefolie fixieren. Nutzen Sie dafür bitte nur die Filzseite des beiliegenden Rakels, um Beschädigungen zu vermeiden.
  4. Wenn Sie mit der Position der Klebefolie nicht zufrieden sind, können Sie diese vorsichtig wieder ablösen und neu verkleben. Dies sollte jedoch immer sofort nach dem ersten Anbringen geschehen, da der Kleber aushärtet und die Haftung von Tag zu Tag stärker wird.

Pflege-Tipp:
Benutzen Sie für die Reinigung der aufgeklebten Folien keine Reinigungs
mittel, sondern einen weichen Schwamm oder Tuch mit viel kaltem Wasser.